Verleih
http://www.skiservice-goeppingen.de/verleih.html

© 2018
 

Anschrift

Partnerschaft

Wir freuen uns über die
Partnerschaft mit der

Leihski

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir keine telefonischen Reservierungen vornehmen.

Den perfekten Ski für jedermann gibt es nicht. Die Skihersteller bieten für jeden Fahrstil und jedes
Terrain einen eigenen Ski an. Doch welcher Ski passt für Sie? Das müssen Sie selbst entscheiden,
wir beraten Sie hierzu gerne nach Ihren Vorstellungen und Wünschen.

Allroundcarver

Ski ohne besondere Stärken und Schwächen, mit einer Mittelbreite
von ca. 70 mm. Einfach zu beherrschender Pistenski vom Einsteiger
bis zum geübten Fortgeschrittenen.

Allmountainski

breitere Allrounder, mit einer Mittelbreite zwischen 80 und 95 mm.
Einsatz auf und außerhalb der Piste. Die Breite verleiht diesem Ski
ein besseres Fahrverhalten im Tiefschnee, macht ihn aber auf der
Piste etwas träger.

Slalomcarver

stark tailliert, Radien von ca. 10-13m, wird relativ kurz gefahren
(etwa Schulterhöhe). Bei langsamer bis mittlerer Geschwindigkeit
auch für "fortgeschrittene" Anfänger problemlos zu fahren.

Racecarver

Kaum tailliert, Radien ab ca. 16m, wird in körpergröße oder länger
gefahren, ausgelegt auf hohe Geschwindigkeit.


Gerne erstellen wir ein unverbindliches Angebot,

Unsere Ski sind nur Buchbar in unserer Werkstatt, bei Anzahlung der gewählten Kategorie.

Es gelten unsere Verleihbedingungen, diese können Sie am Ende dieser Seite lesen.

Verleihbedingungen

1.

Der Mieter verpflichtet sich sorgfältig mit der entliehenen Ausrüstung umzugehen und haftet bei Beschädigung, Verlust sowie Folgeschäden in Höhe des Wiederbeschaffungs-wertes. Es ist untersagt, mit der entliehenen Ausrüstung auf ungeeigneten Untergründen zu fahren, die die Laufflächen beschädigen könnten. Dies gilt insbesondere für gestreute Strassen, Wegeund Plätze. Darüber hinaus sind ausschließlich nur ausgewiesene Pisten zu befahren. Für die über das normale Maß hinausgehenden Belagsbeschädigungen, durch nicht vertragsgemäße Benutzung, ist der Vermieter berechtigt, eine Service Pauschale von 40 Euro zu berechnen.

2.

Die Ausrüstung wird in technisch einwandfreiem Zustand übernommen. Später vorgebrachte Einwände können nicht anerkannt werden. Schäden müssen dem Verleiher bei Rückgabe sofort gemeldet werden.

3.

Die Bindung wird an die Skischuhe angepasst und gemäß ISO nach Angaben des Mieters normgerecht eingestellt. Dem Mieter ist es untersagt, die Einstellwerte der Bindung zu verändern.

4.

Die Benutzung der entliehenen Ausrüstung erfolgt auf eigene Gefahr und schließt etwaige Schadensersatzansprüche gegen den Verleiher aus.

5.

Eine Kostenrückerstattung – auch zu Teilen der Leihgebühr – aufgrund mangelnder Nutzungsmöglichkeiten einzelner Tage, wird ausgeschlossen. Bei einer Stornierung unter 3 Tagen vor Mietbeginn berechnen wir 50% Stornogebühren. Bei verspäteter Rückgabe werden pro Tag 30 Euro in Rechnung gestellt.

6.

Die entliehene Ausrüstung darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Für Schäden an der entliehenen Ausrüstung haftet immer die Person, die den Leihvertrag abgeschlossen hat. Die vermietete Ausrüstung bleibt unveräußerliches Eigentum des Verleihers.

7.

Bei Diebstahl des Mietgegenstandes ist Anzeige bei der Polizei zu erstatten und den Verleiher zu informieren.

8

Mit der Unterschrift erkennt der Mieter die vertraglichen Vereinbarungen an und schließt jegliche Ansprüche an den Verleiher aus.